„Hallo Potsdam“ informiert kritisch zur aktuellen Stadtpolitik

Die neue Ausgabe des Stadtmagazins ‚Hallo Potsdam‘ ist da!

Auf 12 Seiten berichten die AutorInnen der „Initiative kritisches Potsdam“ aus den Hinterzimmern der Macht, streiten über Mieten und Bürgerbeteiligung, zeigen sich informativ, satirisch und wütend und werben dafür, zur Mietenstopp – Demo am 15. September auf die Straße zu gehen!
Selbst der Oberbürgermeister hat der Zeitung ein Interview gegeben und die ZeichnerInnen haben ihr Bestes für ein schönes Abbild der Stadtpolitik gegeben.
Die neue Zeitung bekommt Ihr im Sputnik, im Freiland, im Rechenzentrum und natürlich in den vielen selbstorganisierten Projekten der Stadt.

Hier auf’s Bild klicken, um die aktuelle Ausgabe der ‚Hallo Potsdam‘ herunter zu laden: