Was tun gegen Mietenexplosion und Wohnraummangel?

Nächste Woche laden wir euch zu zwei spannenden Infoveranstaltungen ein:

Während die Mieten steigen, wird Wohnraum in Potsdam immer knapper. Wird die Stadt unbezahlbar? Was können wir tun gegen diese Entwicklung? Die Veranstaltungen sollen lokale Herausforderungen und politische Perspektiven gegen steigende Mieten und Wohnraummangel aufzeigen. Dafür haben wir Gäste eingeladen, die sich sowohl lokal als auch darüber hinaus mit dem Thema der Wohnpolitik und Stadtentwicklung seit vielen Jahren beschäftigen.

Kommt vorbei:
Dienstag, 26.05.2015 – 19 Uhr im Bürgerhaus stern*zeichen, Galileistr. 37-39
Diskussionsgäste: Dr. Rainer Radloff (Vorstand Mieterverein Potsdam und Umgebung e.V.) und Arndt Sändig (Aufsichtsratsmitglied bei ProPotsdam für die Wähler*innengruppe DIE aNDERE)

Mittwoch, 27.05.2015 – 18:30 Uhr im Bürgerhaus Schlaatz, Schilfhof 28
Diskussionsgäste: Lutz Boede (Wähler*innengruppe DIE aNDERE) und Holger Zschoge (Projekthaus Potsdam)